Eine Bewerbung schreiben… ganz einfach!?

Eingetragen bei: Bewerbungsfotos | 0

Was benötigt man für eine Bewerbung?

 

  • einen Lebenslauf
  • ein Anschreiben
  • ein gutes Bewerbungsfoto

 

 

Und dann kommen die ersten Fragen…

 

Wie ist das heutzutage eigentlich so? Macht man eher ein Deckblatt oder doch nur einen Lebenslauf? Online oder per Post? Und wenn mit der Post… welche Bewerbungsmappe und welcher Umschlag?

Wo kommt das Bewerbungsfoto hin? Auf das Deckblatt oder den Lebenslauf oder auf beides? Und was ziehe ich für ein Bewerbungsfoto nur an und muss ich Zähne zeigen?

Wie bekomme ich meine Unterlagen gescannt? Wie erstelle ich eine PDF-Datei aus meinen Daten? was ist überhaupt eine PDF?

Was muss im Lebenslauf stehen? Muss ich alle Zeugnisse und Zertifikate mitschicken?
Wo bekommen ich meine Unterlagen ausgedruckt und MUSS ich mich online bewerben?…

 

Es gibt dann doch mehr Fragen als gedacht.

 

Aber… KEINE PANIK!

 

Es gibt Hilfe, Sie müssen nur wissen wo!

 

Also… wie Ihre Bewerbungsfotos aussehen sollen/können/müssen, was Sie anziehen und ob Sie dieses unheimliche „Volle-Pulle-Lachen“ brauchen (oder auch nicht) kann ich Ihnen erzählen und dann das perfekte Bewerbungsfoto machen.

Ich kann auch Ihre Bewerbungsunterlagen scannen und eine PDF oder was immer Sie brauchen erstellen, Kopien Ihrer Zeugnisse und Zertifikate ausdrucken und ein Deckblatt gestalten.

 

Für die Erstellung eines Lebenslaufs und des Anschreibens können Sie eine Profi schreiben lassen.

Da gibt es verschiedene Anbieter z.B.      die-bewerbungsschreiber.de

 

 

Es gibt aber auch Coaches in Ihrer Umgebung, die Ihnen nicht nur beim Schreiben helfen, sondern auch Ihnen bei Ihrem Auftreten (Kleidung, Körpersprache, etc.) und auch das Vorstellungsgespräch üben.

 

 

Und es gibt so viele Tipps und weitere Infos im Internet z.B. bei       karriere-guru.de

 

Und alle großen Tages- und Wochen-Zeitungen haben auf Ihren Seiten Tipps zum Thema Karriere.

 

Einfach mal 1. den Namen der Zeitung 2. das Wort „Zeitung“ 3. das Wort Karriere oder eine ähnliche Kombinationen in die Suchmaschine eingeben und finden lassen.

 

 

Viele Grüße und viel Glück

Ihre persönliche Fotografin

 

 

Total unfotogen!!! Oder doch nicht!?

Eingetragen bei: Allgemein, Bewerbungsfotos, FAQ, Portraitfotos, Studio | 0

Unfotogen? ‚ ne… SEITENVERKEHRT

Mein allerallerallerliebster Spruch:

“Ich bin nicht fotogen, ich habe noch nie schöne Fotos von mir gehabt, das wird ja sowieso nichts.”

Wussten Sie eigentlich schon…?

Es gibt gar keine unfotogenen Menschen!

“Das bin doch nicht ich!!!”
Doch, das sind Sie… aber SEITENVERKEHRT. Ist ihnen noch nie der Gedanke gekommen, dass Sie sich im Spiegel seitenverkehrt sehen?
“Jetzt, wo Sie es sagen. Da habe ich noch nie drüber nachgedacht!”

Außerdem sind ALLE

–    zu kleeeein
–    zu aaaalt
–    zu faaaaltig
–    zu hääässlich
–    zu diiiiick
“Aber ich sehe ja nicht aus wie ein Model”.
Ach, seit wann sieht ein Modell im normalen Leben wie ein Model aus? Sie sind bestimmt schon tausend Mal an einem Modell vorbei gelaufen und haben es gar nicht gemerkt.
Ich habe einmal einer Kundin, die dachte sie sei zu klein, per Computer in 20 Sekunden die Beine verlängert. Sie sah mich total geschockt an und sagte nur:
„WAAAAS… Models müssen gar nicht echt sein!?“
Danach war sie „geheilt“.
Übrigens… das Wort “Fotografie” stammt aus dem Griechischen und heißt “mit Licht malen”.
Das soll dann wohl heißen… wenn ein “Lichtmaler” mit Licht malen kann, gibt es anscheinend doch die Hoffnung, dass es für JEDE/JEDEN das richtige Licht und die richtige “Lichtmalerin” gibt, what?
Liebe Grüße und einen fotogenen Tag