Persönliche Marken Fotos

„Personal Branding Fotos? Was soll das denn schon wieder sein?“

Das fragte mich vor ein paar Tagen eine Kundin, die wegen „so einer Art Bewerbungsfotos für meine neue Homepage“ anrief.

Kurz und knapp erklärt

Das sind Fotos – am besten persönliche – die auf Sie und Ihr Unternehmen abgestimmt sind.

Keine Datenbankbilder, die Jede/Jeder nutzt.

Immer wieder aktuelle Bilder von Ihnen, Ihrer Marke (Brand) und Ihrem Service, Ihrer Dienstleistung oder Ihren Produkten.

Personal Branding Fotos bzw. Fotografie sind/ist etwas Lebendiges.

Sie „bewerben“ sich jeden Tag zigfach um Ihre idealen Kundinnen und Kunden. Ihre Homepage ist Ihre „Bewerbung“. Der Text Ihrer Seite ist das Anschreiben. Die Bilder sind Ihr Portfolio.

Setzen Sie sich und Ihre Marke ab

Setzten Sie sich durch das ideale „Copywriting“ (Werbetext) und Ihre Personal Branding Fotos (persönliche Marken Fotos) klar und deutlich von Ihren Mitbewerberinnen und Mitbewerbern an.

Wenn Sie erst noch erklären müssen, warum Sie DIE Dienstleisterin/Handwerkerin/Gastronomin/Veranstalterin/Coachin/ etc. bzw. DER Dienstleister/Handwerker/Gastronom/Veranstalter/Coach/usw. sind, dann stimmt etwas nicht mit Ihrem visuellen Angebot.

Oder anders gesagt… Wenn alle Fotografinnen und Fotografen Webseiten gleich aussehen und identische Angebot haben, warum sollen Sie mich als Fotografin buchen?

Und wenn Ihre Webseite identische Bilder aus Datenbanen nutzen, warum sollte man/frau Sie buchen?

Mein Angebot für Sie

Sie rufen mich an. Wir finden zusammen heraus, was Sie benötigen würden. Anschließend mache ich Ihnen ein Angebot. Und das alles ganz unverbindlich.

Und wenn Sie das Gefühl haben, dass ich die „richtige“ Fotografin für Sie bin, dann nehmen Sie mein Angebot ganz einfach an.

Sollten Sie es also angenommen haben, planen wir IHREN „Personal Branding Fotos“ Termin mit allen Schikanen. Mehr Infos dazu finden Sie hier.